Samstag, 30. März 2013

Eiweissbrot



Zutaten:
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 100 gr Quark
  • 20 gr Öl
  • 100 gr gemahlene Mandeln
  • 200 gr Gluten 
  • Prise Salz
  • kaltes Wasser
 Zubereitung:
  • Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen
  • Hefe, Ei, Quark, Öl in einer Schüssel vermischen und glatt rühren
  •  zuerst Mandeln und Salz, dann das Gluten hinzufügen und umrühren
  • so viel kaltes Wasser hinzugeben, dass ein formbarer Teig entsteht
  • Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig darin verteilen und ca. 45 min. backen

Kommentare:

  1. woher bekomme ich denn und was sind GLUTEN?

    Ich esse das Brot sehr gerne, kaufe es mir stets von Schäfer, das schmeckt am besten.

    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suse,
      vielen Dank für denen Kommentar.
      Gluten ist Weizeneiweiß, also Eiweiß welches sich aus Weizen auswaschen lässt. Ich kaufe mein Gluten jedoch "fertig" bei http://www.veganwonderland.de (man bekommt es aber wohl auch bei anderen größeren Bäckereien). Viele Vegetarier/ Veganer verwenden es mit Sojasoße/ Tomatenmark oder anderen Gewürzen als Fleischersatz, da es von der Konsistenz Fleisch ähnelt. Ich nehme es jedoch auch gerne zum Backen, da es bedeutend weniger Kohlenhydrate enthält.

      Liebe Grüße, Sarah

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...